Wir lieben es gut gefedert!

Ein guter Lattenrost ist eine wesentliche Bedingung für einen gesunden und erholsamen Schlaf. Speziell Matratzen aus Kaltschaum oder Latex lassen sich nur bis zu einem gewissen Maß komprimieren und interagieren entsprechend mit dem Lattenrost. Ist dieser härter, kann sich das je nach Mensch und Rücken negativ auf das Liegegefühl auswirken. Federkernmatratzen dagegen brauchen einen stabilen Gegenpart zum verhältnismäßig weichen Federkern, denn die Federn geben oftmals nach. Kombiniert man dazu einen hochelastischen Lattenrost, kann sich das ganze Bett „schwammig“ anfühlen.

Vertrauen Sie daher am besten auf professionellen Rat!

Gerne beraten unsere Fachexperten Sie ausführlich zu der für Sie und Ihr Schlafsystem bestmöglichen Unterfederung. Übrigens ein Tipp unserer Experten: Nach 10 Jahren sollte jeder Lattenrost ausgetauscht werden, da die Spannung der Lager und Leisten nachlässt.